AltbewÀhrte, sanfte Therapien

Was begeistert heute noch viele Menschen fĂŒr die Lehren Sebastian Kneipps, die 2020 ins österreichische Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurden?

KneippÂŽsche Hydrotherapie

Die bekanntesten Methoden Sebastian Kneipps, der vor 200 Jahren am 17. Mai 1821 geboren wurde und sich selbst mit kurzen TauchbÀdern in der winterkalten Donau von einer nahezu unheilbaren Tuberkulose heilte, sind die Kaltwasseranwendungen.

Die Wirkung ist wissenschaftlich belegt und fußt auf einer Reiztherapie:
Auf den Kaltreiz reagiert der Körper reflektorisch mit einer Verengung der GefĂ€ĂŸe. Die Haut wird vermindert durchblutet und erscheint blasser. Dicht auf der OberflĂ€che verteilte Thermorezeptoren geben die Information an das Temperaturregelzentrum weiter. Verschiedene Hautareale werden in weiterer Folge stĂ€rker durchblutet, ein angenehm erfrischendes und belebendes GefĂŒhl stellt sich ein. Über Nerven und Hormone wirkt der Reiz auf den gesamten Körper und die Psyche.

Bei mehrmaliger Wiederholung der Kaltanwendungen kommt es zur Adaption. Ein geringerer Anteil der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin werden aus der Nebennierenrinde ausgeschĂŒttet und die Hydrotherapie wirkt in Kreuzadaption daher auch gegen psychischen Stress ausgleichend und stimmungsaufhellend.

Es reicht ein gebundener, fast druckloser Wasserstrahl, wie er aus der Gießkanne kommt, der einen Temperaturreiz, aber nahezu keinen Druckreiz ausĂŒbt und leicht mit dem Duschschlauch ohne Brausekopf zu erreichen ist.

DarĂŒber hinaus kommen Waschungen, GĂŒsse, Wickel und BĂ€der zum Einsatz; auch im Wechsel von kalt und warm oder nur warm.
Ansteigende SitzbĂ€der mit Melisse, Kamille und Schafgarbe helfen etwa bei Menstruationsbeschwerden, Leibwickel unterstĂŒtzen die Leber und der Heublumensack wird gerne zur Geburtsvorbereitung eingesetzt.
Warme BÀder regen den Stoffwechsel an, ihre muskelentspannende Wirkung hilft nach dem Sport, bei Rheuma, aber auch bei StressbewÀltigung.

NEU IM SORTIMENT:

Dr. Klades Kindergesundheit

Wickel und Auflagen sind altbewÀhrte Hausmittel die vorbeugend als auch therapeutisch Verwendung finden. Bei Wickelanwendungen steht nicht nur der WÀrme- und KÀltereiz im Vordergrund, der die SelbstheilungskrÀfte anregt, sondern auch die positiven Wirkungen diverser ZusÀtze als auch die liebevolle Zuwendung wÀhrend der Anwendung. Wickelsets können schon ab dem 1. Lebensjahr verwendet werden.

Die sanfte Therapie

WICKEÖLE – fĂŒr tockene, wĂ€rmende Anwendungen, 100 % reine Ă€therische Öle
WiCKELSALZE – fĂŒr feucht-warme und kĂŒhlende Anwendungen
BALSAME – aus hochwertigen Pflanzenölen und Wachsen. Zum Auftragen auf die Haut.
BIENENWACHSAUFLAGEN – wirken wĂ€rmend und beruhigend.
Eine Wohltat fĂŒr Jung und Alt bei Schlafproblemen und bei Husten.
SIRUPE UND TEES

Dr. KladeÂŽs Wickel Sets:

Brustwickel, Halswickel, Ohrenwickel, Wadenwickel, Pulswickel.
Mit Schafwolle gefĂŒllte WĂ€rmekissen und mit Pflanzen gefĂŒllte Gesichtskissen.

KneippŽsche KrÀuterapotheke

Diese umfasst rund 80 Heilpflanzen, die auf das traditionelle Volkswissen zurĂŒckgehen. Die moderne Phytotherapie beschĂ€ftigt sich mit Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Heilpflanzen, dokumentiert in den Steckbriefen der Kommission E. Darin wurden nahezu alle von Kneipp empfohlenen Pflanzen als wirksam und unbedenklich eingestuft. Verwendung finden getrocknete KrĂ€uter, aber auch FrischsĂ€fte, die durch Pressen und kurzes Erhitzen haltbar gemacht werden.
Ätherische Öle, schonend durch Wasserdampfdestillation erzeugt, werden gut ĂŒber die Haut aufgenommen und entfalten ihre heilende Wirkung.

Schon vor 150 Jahren erkannte Pfarrer Kneipp die Bedeutung von naturbelassener ErnĂ€hrung, Bewegung und Sport zur Erhaltung der Gesundheit. Er empfahl eine ausgewogene Mischkost mit kurz gedĂŒnstetem GemĂŒse, frischem Salat, Obst und Vollkornprodukten wie Brot, Reis und Nudeln, ergĂ€nzt durch Milchprodukte und moderatem Fleischkonsum. Körperliche Bewegung, möglichst im Freien ausgefĂŒhrt, kann den Alterungsprozess verzögern.

Diese 4 SĂ€ulen werden um die sogenannte Ordnungstherapie erweitert, die einen bewussten und ausbalancierten Lebensrhythmus ermöglicht. Der Tagesablauf soll so gestaltet werden, dass die Arbeit mit Freude verrichtet und Zeit fĂŒr ausreichende Pausen vorhanden ist. Entspannungstechniken wie Autogenes Training und Yoga, die BeschĂ€ftigung mit einem erfĂŒllenden Hobby, das Zusammensein mit Familie und Freunden helfen uns, mit den Belastungen des Alltags besser umzugehen.

BIO Elixir Curcuma
In ihrer asiatischen Heimat gilt die Curcuma aufgrund ihrer heilenden und energiespendenden Wirkung als GlĂŒcksbringer und wird auch als Zauberknolle oder GewĂŒrz des Lebens bezeichnet.
Genießen Sie die volle Kraft der frischen Curcuma Wunderwurzel aus 100% kontrolliert biologischem Anbau

Heute sind die Lehren Kneipps aktueller denn je. Vieles, was den modernen Menschen belastet, hat er visionĂ€r vorhergesehen und uns Anleitungen zu einem gesunden Leben gegeben. Die Naturheilverfahren sind leicht, jederzeit und nahezu ĂŒberall durchfĂŒhrbar und einfach in den Tagesablauf einzubauen.

Wir stellen gerne Tees und spezielle Aromamischungen fĂŒr Sie zusammen. Diese können in der Apotheke abgeholt oder im Webshop bestellt und versendet werden. (ĂŒber Rezeptupload)

Wir freuen uns auf Ihre Fragen, die wir gerne vor Ort, telefonisch oder per E-Mail beantworten.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Seestadt ApothekerInnen